Back in range posting.

Check out this link for the wonderful of the Hopevale dancers. More soon, computer issues and soon will have that sorted and then can update you all more with events and past weeks. Stories will be posted soon.

Keep coming back and check out the Pelican site and Hopevale wiki in the meantime for logs and also radio interveiws and much more !

~ by samiastories on 16 October, 2008.

5 Responses to “Back in range posting.”

  1. Cool website!

  2. Geschäftszeichen: 11 IN 23/07: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der

    T-C-H Service GmbH & Co. KG, Breitenstraße 37, 36251 Bad Hersfeld (AG Dresden, HRA 5714),

    vertreten durch:

    1. TCH Vermögensverwaltungs GmbH, (persönlich haftende Gesellschafterin),

    vertreten durch:

    1.1. Florian Grotehans, Am Baumgarten 12, 36251 Bad Hersfeld, (Geschäftsführer),

    wird die Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen im schriftlichen Verfahren gemäß § 177 Abs. 1 Satz 2 InsO angeordnet. Geprüft werden alle bislang ungeprüften Forderungen, die noch bis zum 09.08.2011 einschließlich zur Insolvenztabelle angemeldet werden.

    Die Schuldnerin, die Insolvenzgläubiger und der Insolvenzverwalter werden aufgefordert, ein eventuelles Bestreiten der Forderungen bis zum 24.08.2011 schriftlich beim Insolvenzgericht einzureichen oder zu Protokoll der Geschäftsstelle zu erklären.

    Anderenfalls gelten die Forderungen nach Ablauf dieser Frist als festgestellt. Die bereits geprüften Forderungen werden von der mit diesem Beschluss angeordneten besonderen Forderungsprüfung nicht betroffen.

    Amtsgericht Bad Hersfeld, 27.07.2011

  3. Als Handwerk (von mhd. hant-werc, eine Lehnübersetzung zu lat. opus manuum und grch. ?e???????a (cheirurgia)) werden zahlreiche gewerbliche Tätigkeiten bezeichnet, die Produkte meist auf Bestellung fertigen oder Dienstleistungen auf Nachfrage erbringen. Der Begriff bezeichnet auch den gesamten Berufsstand. Die handwerkliche Tätigkeit steht der industriellen Massenproduktion gegenüber. Das handwerkliche Gewerbe wird in Deutschland verbindlich durch die Handwerksordnung geregelt.

    In der weitgehend bäuerlich geprägten Welt des frühen Mittelalters spielten die sich später spezialisierenden Handwerkstätigkeiten wie die Verarbeitung von Nahrungsmitteln, die Herstellung von Textilien oder das Fertigen von Geräten und Bauten aus Holz noch eine verschwindend geringe Rolle gegenüber der häuslichen Eigenproduktion. Spezielle Arbeitstechniken, wie Bronzeguss, Malerei und Bildhauerei waren an Klöster gebunden. Erst im Hochmittelalter und mit der Städtebildung verlagerte sich der Schwerpunkt in urbane Zentren. Die hergestellten Waren werden auf Märkten feilgeboten oder in Werkstätten und Läden ausgestellt und verkauft. Eine Ausnahmerolle spielen Baumeister und Steinhauer, die, von einer (Kirchen-) Bauhütte zur nächsten ziehend, über territoriale Grenzen hinweg Fertigkeiten, Innovationen und Stilentwicklungen verbreiten.

  4. Im Handwerk gibt es einen neuen Trend: Auftragsbörsen wie My-Hammer. Dort können Interessierte ihre Aufträge einstellen und erhalten Gebote.

    Handwerker mit zu wenig Aufträgen können dann Aufträge entgegennehmen. Danach Bewerimg.

    Wie findet Ihr das?

    Gruesse
    Euer handwerio

  5. ВЕЧНЫЕ ССЫЛКИ = ЭКОНОМИЯ! ПЛАТИТЕ 1 РАЗ – ОНИ РАБОТАЮТ ВСЕ ВРЕМЯ!

    Процесс размещения обратных ссылок на ваш сайт выполняется с помощью лицензионных программ. Полностью автоматический обход капчи, уникализация progonsajta.pro – http://progonsajta.pro – купить ссылки

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: